Nationalstaat – Ort und Ideologie rassistischer Klassenkämpfe

Gemeinsam mit den Herrschenden verteidigen viele Lohnarbeitende ihren Wohlstand rassistisch. Der bürgerliche Nationalstaat bildet dabei sowohl den Ort der Auseinandersetzung wie auch die entsprechende Ideologie. mehr

Widerspruchsbearbeitung als Voraussetzung von Handlungsfähigkeit

Ich beginne meinen Vortrag [gehalten Dez. 2003] mit einer historischen Einordnung des Solidaritätsbegriffs. Hiervon ausgehend werden zwei Linien aufgemacht. Zum einen die Linie der Kritischen Psychologie und ihrer These, dass Begriffe den Erfahrungen der Menschen entspringen. Zum anderen, die Linie der Hegemonietheorie Antonio Gramscis. Ihn sehe ich als zentrales Bindeglied zwischen Subjektwissenschaft und Gesellschaftswissenschaft. Hervorzuheben sind hier die beiden Begriffe: Hegemonie und Zivilgesellschaft. Weiterlesen

Wider die Kommunalpolitik – Für kommunale Politik

Kommunalpolitik als zu durchdringendes Widerspruchsverhältnis

Die Frage, um die es hier geht, ist die nach der emanzipatorischen Bedeutung von Kommunalpolitik. Karl Marx und Friedrich Engels formulieren, durchaus als politisch-taktisches Zugeständnis an die Anarchisten, als emanzipatorisches Ziel eine Assoziation: „worin die freie Entwicklung eines jeden die Bedingung für die freie Entfaltung aller ist“ (MEW 4, 482). Des Weiteren ist es die Frage nach der Konstitution politischer Motivation und Handlungsfähigkeit in bürgerlich-kapitalistischen Verhältnissen.  Weiterlesen

Revolutionäre Überwindung der aktuellen Krise

Überall wird von Krisen geredet. Bankenkrise, Immobilienkrise, Demokratiekrise, Weltwirtschaftskrise, Energiekrise usw. Unklar bleibt der Zusammenhang. Die Frage ist die nach der revolutionären, befreienden Überwindung der Krise.

Bei der Betrachtung ist es wichtig, Wesen und Erscheinung voneinander zu trennen, also das sichtbare und die herauszuarbeitende tiefer liegende Struktur, um nicht eine Verdoppelung von Wirklichkeit zu produzieren. Weiterlesen